Vertrag für einen Vectoringanschluss über das Netz der Deutschen Telekom

Wir empfehlen Ihnen das "Merkblatt für die Beantragung eines Internetanschlusses" herunterzuladen und genau durchzulesen!
Damit ein Wechsel problemlos ablaufen kann sollten Sie den Empfehlungen auf diesem Merkblatt folgen.

Bei einem Vectoringanschluss gibt es zwei Optionen:

Option 1: Sie haben schon einen Festnetzanschluss der Deutschen Telekom oder eines Mitbewerbers.
Dann bitte unbedingt beide Formulare herunterladen und ausfüllen, der Portierungsantrag (die Telefonnummernmitnahme) ist zwingend für einen Vectoringanschluss.
Achtung: Wenn Sie Ihren Festnetzanschluss schon selbst gekündigt haben, entstehen Mehrkosten für die Bereitstellung in Höhe von 35€. Ein Termin mit einem Techniker der Telekom wird nötig und verursacht diese Zusatzkosten.
Bitte überlassen Sie uns deshalb die Kündigung über den "Auftrag Anbieterwechsel".

Option 2: Sie haben noch keinen Festnetzanschluss.
Bitte füllen Sie das Vertragsformular und das SEPA-Lastschriftmandat aus. Für einen Neuanschluss fällt eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr in Höhe von 35€ an. Es ist ein vor-Ort-Termin eines Telekomtechnikers notwendig. Am Bereitstellungstermin testet ein Techniker die Leitung in Ihrer Wohnung, diese sollte an diesem Tag zugänglich sein. Die Telekom stellt diese Dienstleistung in Rechnung, wir dürfen diese Prüfung nicht selbst durchführen.



Das Formular ist mit den gängigen frei erhältlichen pdf-Programmen editierbar, die Textfelder können am Computer ausgefüllt werden, gespeichert und ausgedruckt werden.

Vertragsformular

Portierungsantrag

 

Ausfüllhilfe für das Formular

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen